Handybild der Woche (8)

Fotowerbung

Berlin Wilmersdorfer Straße – Am Karstadt wird auf einer grell beleuchteten Tafel für allerlei Dienstleistungen rund um den Bereich Foto geworben. Was kann man mit den Schnappschüssen von den eigenen Kindern nicht alles schönes basteln: Einen bunt bekritzelten Kalender fürs Büro zum Beispiel oder eine Grußkarte für die Großeltern: Herlichen Dank für alles! Herlichen Dank? Äh ja, genau. Das ist jetzt der neue Trendgruß: Einfach beliebige Buchstaben auf den Glückwunschkarten weglassen und gucken ob es der Angeschriebene merkt. Wenn es beim Chef doch nicht so gut ankommt, einfach auf das Fotostudio schieben. Aber auch beruflich sind gute Fotos und professionell gestaltete Visitenkarten natürlich Gold wert. Dass dachte sich auch Petra Müller und hängte ihre Business Card deshalb direkt neben den A4-Kalender mit eingebautem Sehtest. Wir zoomen mal etwas näher:

handybild-der-woche-8-2

Geschäftsführerin ist sie, vermutlich in ihrer eigenen Firma namens Müller Training. Was sie da macht? „Marketing, Minilab, Verkauf“ erzählt die Karte. Minilab, was ist das denn? Eine Recherche fördert zutage: Mit einem Minilab kann man so ziemlich alle Schritte der Fotoentwicklung auf kleinstem Raum selbst durchführen. Hm seltsam, wenn Frau Müller selbst ein Minilab hat, dann braucht sie ihr Supernova-Strahle-Lächeln doch nicht im Karstadt auf kleine Pappkarten drucken lassen? Beim näheren Betrachten fallen weitere Ungereimtheiten auf: Ihre Firma sitzt in Hamburg (Musterstraße 348), hat aber eine Berliner Telefonnummer mit der Vorwahl 030. Und die Domain www.müller-training.com – ihr ahnt es vermutlich schon – funktioniert natürlich auch nicht. Eine Email habe ich ihr  aber natürlich probeweise auch gleich mal geschrieben. Vielleicht kommt ja schon bald eine Antwort, ich kann mir schon  fast vorstellen wie sie anfängt: Herlichen Dank für ihre E-Mail…

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Berlin, Bild der Woche, Deutschland, Foto, Handybild, Handyfoto

Eine Antwort zu “Handybild der Woche (8)

  1. … ich denke es würde eher so klingeln: HerZlichen Dank […] 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s